SOL Hypnosetherapie

Nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität – das ist das Ziel einer jeden SOL- Hypnosebehandlung.

Den Schlüssel für die empfundene Lebensqualität bilden die Gefühle. Ängste und Dauerstress können psychische und körperliche Krankheiten auslösen, lange bevor sich Symptome zeigen. Gefühle von Liebe, Geborgenheit und Zuversicht bewirken dagegen Gesundheit und Lebensfreude auf allen Ebenen. Und Gefühle entstehen im Unbewussten, mächtig und unaufhaltsam durch den Verstand. Die SOL-Hypnose bildet einen Zugang zum Unbewussten, zur Quelle aller Gefühle, über den Perspektiven erkannt und die gewünschten Veränderungen eingeleitet werden können.

SOL- Hypnose Intensivseminar

Zu den Seminarterminen

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein kombiniertes Behandlungs- und Ausbildungsseminar zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Seminarleiter ist Herr Prof. Dr. med. Albrecht Hempel, der als ärztlicher Ausbildungsleiter jeder unserer Seminare leitet. Das Seminarziel besteht für nahezu alle unserer Teilnehmer darin, im hypnotischen Zustand tiefer Trancen Selbstheilungsprozesse in körperlicher oder psychischer Hinsicht zu aktivieren.

Der Ausbildungsanteil dient primär dazu, die erforderlichen Trancezustände sukzessive zu vertiefen. Insofern stellt das gesamte Seminar hauptsächlich einen Behandlungsprozess dar, in dem regelmäßig gute Erfolge erzielt werden. Dies insbesondere, wenn es sich um Autoimmun-, Tumor-, oder neurologische Erkrankungen handelt, ebenso bei Persönlichkeits- und Angststörungen sowie Depressionen. Nicht selten sehen Palliativpatienten in einer Seminarteilnahme ihre letzte Chance.

Seminarleiter Prof. Dr. med. Albrecht Hempel

Kombiniertes Behandlungs- und Ausbildungsseminar zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

SOL-Hypnose in Tieftrance

Durch die Kombination psychischer Energiearbeit mit Elementen der klassischen Hypnose werden hierbei auf neutrale Weise tiefste Trancezustände eingeleitet, in denen die Wahrnehmung immens erweitert ist. In einem solch erweiterten Bewusstseinszustand ist die direkte verbale Kommunikation mit dem Unterbewusstsein des Klienten möglich. Wird der Klient zu der Situation geführt, die auslösend ist für seine Erkrankung, so durchlebt er diese zumeist sehr emotional. Solche auslösenden Situationen liegen systematisch in

  • der jetzigen Lebenssituation
  • der frühen Kindheit
  • der pränatalen Phase
  • dem Geburtsvorgang
  • einem früheren Leben
  • einer Fremdbestimmung
  • einer Dimension außerhalb von Zeit und Raum, abgeschnitten von allem

Anschließend wird die Erinnerung an das soeben Durchlebte mitgenommen in die Gegenwart. Die Aufarbeitung erfolgt in Tieftrance durch Fragen des SOL-Hypnosetherapeuten mit anschließender Verankerung der Antworten im Unterbewusstsein. Sobald auf diese Weise alle Traumata aufgelöst und alle Blockaden beseitigt sind, erfolgt der Zugriff auf unbewusste Ressourcen, wie z. B. vollständige Gesundheit und Selbstheilungskräfte, Urvertrauen, Selbstvertrauen, Selbstliebe etc.

Seit 2009 wurden über 1.800 solcher Hypnosen durchgeführt und protokolliert, in Seminaren stets vor Zeugen. In den meisten Fällen genügt eine SOL-Hypnosesitzung, um die gewünschten Veränderungen einzuleiten.

Um in eine Tieftrance zu gelangen, ist es notwendig, dass der Klient sich der Führung des Therapeuten vollkommen überlässt. Hierzu ist tiefes Vertrauen unerlässlich, das in einem 3 bis 5-stündigen Vorgespräch aufgebaut wird. Anschließend erfolgt die Hypnose mit einer Dauer von etwa 1,5 – 2 Stunden und einer Nachwirkzeit von ca. 1 Stunde.

Systematische Erkenntnisse in tiefsten Trancezuständen

Folgende Erkenntnisse werden nach Auflösung von Blockaden in tiefsten Trancezuständen systematisch gemacht:

  • Die Seele ist als individuelles Bewusstseinsfeld in einer Dimension jenseits von Zeit und Raum auf ewig existent.
  • Jede Seele ist Teil einer allmächtigen bedingungslosen Liebe, die alles aufbaut (so auch den menschlichen Körper), alles gibt und nichts fordert.
  • Diese Liebe erfährt sich selbst durch die eigenverantwortliche individuelle Lebensgestaltung eines jeden Menschen, der somit aktiver Teil der Schöpfung ist.

Anwendungsbereiche

Medizin und Psyche 🔗

Kombination psychischer Energiearbeit mit Elementen der klassischen Hypnose

Tieftrance – erweiterte Wahrnehmung

Video auf unserem YouTube Kanal 🔗

Direktive SOL-Hypnose

Durch die Kombination psychischer Diese Form der SOL-Hypnose eignet sich aufgrund der kurzen Behandlungszeit primär für den Einsatz in Arztpraxen und Kliniken. Die Klienten werden hierbei auf neutrale Weise in einen Trancezustand von mittlerer Tiefe geleitet. Ist dieser erreicht, so werden vorher vereinbarte Wirksuggestionen gegeben und im Unterbewusstsein verankert. Solche Wirksuggestionen sind Anweisungen an das Unterbewusstsein, die ihre Wirkung nach Beendigung der Hypnose dauerhaft entfalten. Additiv zu einer medizinischen Behandlung können auf diese Weise die Selbstheilungskräfte aktiviert werden, z.B. auf folgenden Anwendungsgebieten:

  • Strahlentherapie – Angstfreiheit und Selbstheilung
  • Chemotherapie – Angstfreiheit und Selbstheilung
  • Suchtentwöhnung
  • Freiheit von irrationalen Ängsten
  • Schutz vor Infektionen
  • Ängste vor OP und medizinischen Behandlungen
  • Selbsthypnose des Patienten zur Aktivierung von Selbstheilungskräften

Diese Form der SOL- Hypnose wurde erstmals im Rahmen eines Workshops auf der Medizinischen Woche 2018 in Baden-Baden vermittelt.

2019 hat Frau Anette Kirstein, die als leitende MTRA am Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin tätig ist, für den Einsatz der Direktiven SOL- Hypnose den Innovationspreis MTRA der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) erhalten.

Presseartikel zur Direktiven SOL- Hypnose

12/2019 – Express – Hypnose gegen Chemo-Angst 🔗

12/2019 – Rheinische Post – Mit Hypnose die Angst besiegen 🔗

11/2019 – Berliner Kurier – Hypnose gehen Platzangst 🔗

12/2019 – Bild Berlin – So hilft Hypnose bei der Krebsheilung 🔗

11/2019 – BZ – So hilft Hypnose bei der Krebsheilung 🔗

Diese Form der SOL-Hypnose eignet sich aufgrund der kurzen Behandlungszeit primär für den Einsatz in Arztpraxen und Kliniken

Direktive SOL-Hypnose – unbewusste Potenziale nutzen

Video auf unserem YouTube Kanal 🔗

Fragen und Antworten zur
SOL- Hypnose

Gibt es Alternativen zu einer Einzelbehandlung mittels SOL- Hypnose?

Die beste Alternative zu einer Einzelbehandlung mittels SOL- Hypnose besteht darin, an einem unserer SOL- Hypnose Intensivseminare teilzunehmen. Durch die wissenschaftlich basierten Erklärungen, die vielen Übungshypnosen, die Gruppendynamik und nicht zuletzt durch die Tatsache, dass Sie während der intensiven Seminarphase fernab Ihres Alltags, in die unbewusste Welt Ihres Seins eintauchen, eröffnen sich Ihnen in einem solchen Seminar die besten Aussichten, Ihre Probleme zu lösen.

Was kostet eine SOL- Hypnosebehandlung?

Eine Erstbehandlung mittels SOL- Hypnose kostet 750,00 Euro und nimmt ca. 5 -7 Stunden, gegebenenfalls mehr, in Anspruch.

In den meisten Fällen reicht eine einzige SOL- Hypnose Sitzung aus (ca. 76 %). Ob der gewünschte Erfolg erzielt wird oder nicht, hängt von individuellen Faktoren ab, auf die wir keinen Einfluss haben. Der Erfolg kann unsererseits also ausdrücklich nicht garantiert werden. Das Einzige, das wir in dieser Hinsicht bestätigen können, ist die Tatsache, dass die Heilungen und Verbesserungen, von denen wir in unseren Publikationen berichten, genauso eingetreten und detailliert protokolliert sind.

Es können also Folgehypnosen erforderlich werden, immer dann, wenn die notwendige Trancetiefe bei der ersten Hypnose nicht erreicht wird. Jede weitere Hypnose – Behandlung kostet 350,00 Euro und nimmt ca. 3 – 4 Stunden, gegebenenfalls mehr, in Anspruch.

Eine Direktive SOL- Hypnose dauert insgesamt ca. 2 Stunden und kostet 250,00 Euro.

Alle Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 19 %.

Gibt es eine Lösung, wenn ich gerne eine SOL- Hypnosebehandlung bekommen, oder an einem SOL- Hypnose Intensivseminar teilnehmen möchte, mir dies aber nicht leisten kann?

Im Rahmen unserer Möglichkeiten möchten wir jedem Menschen, unabhängig von seiner wirtschaftlichen Situation, eine SOL- Hypnosebehandlung, oder Teilnahme am SOL-Hypnose Intensivseminar ermöglichen. Insofern sind wir uns sehr sicher, dass wir auch in diesem Fall eine geeignete Lösung finden werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Voraussetzung hierfür das Beibringen entsprechender Nachweise ist.

Was Klientinnen und Klienten über die SOL- Hypnose sagen

Erfahrungsbericht von D. aus Deutschland

SOL Hypnose Erfahrungsbericht D. aus DeutschlandDanke … für diese überaus spannenden, inspirierenden und heilsamen Erfahrungen, die ich bei euch machen durfte! Liebe Brigitte, lieber Ralf, jetzt ist schon mehr als eine Woche seit unserer „außerirdischen“ Zeit vergangen – unglaublich… Der Alltag...

Erfahrungsbericht von A. aus Deutschland

SOL Hypnose Erfahrungsbericht A. aus DeutschlandAm 25.8. mache ich mich auf, nach Mönchengladbach zum Hypnose Intensivseminar und bin gespannt und skeptisch, was mich dort erwartet. Alles was ich bis zu diesem Zeitpunkt über die die SOL Hypnose gelesen und gehört habe, klingt so unwahrscheinlich,...

Erfahrungsbericht von S. aus der Schweiz

SOL Hypnose Erfahrungsbericht S. aus der SchweizLiebe Brigitte, lieber Ralf Seit dem Intensivkurs im Juni sind schon bald zwei Monate vergangen. Ich musste meine Eindrücke zuerst ein wenig ruhen und wirken lassen und versuche nun, das Erlebte in Worte zu fassen. Schon seit meiner Kindheit bin ich...
SOL- Hypnose

Gut Alt Finkenberg
Berger Dorfstr. 65
41189 Mönchengladbach

Telefon

+49 (0) 2166 9740262

Pressekontakt

Dr. Jürgen Pütz
Herbert-Lewin-Str. 1
D-50931 Köln
Tel: +49 (0)221 30 13 21 80

puetz@puetz-kommunikation.de

Unsere Partner

ZEUMS – Praxis für Integrative Medizin