Medizin und Psyche

Prof. Dr. med. habil. Albrecht Hempel –
Ärztlicher Ausbildungsleiter der SOL- Hypnose

Der Mensch ist weit mehr als eine biologische Maschine, die im Falle einer Erkrankung repariert werden muss. Er ist vielmehr ein komplexes Wesen aus Körper, Geist und Seele, von Natur aus mit allem ausgestattet, das erforderlich ist, die Gesundheit wieder herzustellen.

Im Dialog mit dem Unterbewusstsein eines Patienten, der sich im erweiterten Bewusstseinszustand einer Tieftrance befindet, stellt sich immer wieder heraus, dass Krankheiten zumeist psychisch bedingt sind. So sind Tumor-, Autoimmun- und neurologische Krankheiten vielfach durch das unbewusste Bestreben ausgelöst, aus dem Leben scheiden oder zumindest leiden zu wollen. Auch die unbewusste Sehnsucht nach dem Beenden einer permanenten Selbstüberforderung oder nach Aufmerksamkeit und Mitgefühl kann auslösend für eine Krankheit sein. Die Ursachen von Krankheiten sind so individuell wie jeder einzelne Mensch. Sie eröffnen sich zumeist im Zustand der Tieftrance.

Grundsätzlich kann jede Erkrankung, die durch das Unterbewusstsein hervorgerufen wurde, durch das Unterbewusstsein auch geheilt werden. Hierfür sind nach unserer Erfahrung 3 Voraussetzungen erforderlich:

  • Auflösen der Krankheitsursache und Annahme der vollständigen Gesundheit in Tieftrance
  • Aktive Übernahme der Eigenverantwortung für die individuelle Lebensführung im Alltag
  • Lebenswille und frei gewählte Lebensperspektiven, die im Alltag zu empfundener Lebensfreude führen

Während sich die Medizin – abgesehen von der Palliativmedizin – nahezu ausschließlich auf die mess- und analysierbaren körperlichen Funktionen konzentriert, stellt die SOL- Hypnose einen direkten verbalen Zugang zu Geist und Seele her, um unbewusste Blockaden aufzulösen und Selbstheilungsprozesse zu initiieren.

Soweit keine Kontraindikationen bestehen, ist die medizinische Diagnose für die Durchführung einer SOL- Hypnose sekundär. Hier geht es um die Wiederherstellung eines Zustands, den das Unterbewusstsein, das jede Zelle des Körpers in jeder Sekunde des Lebens steuert, jederzeit abrufen kann: die vollständige Gesundheit.

Insofern stellt die SOL- Hypnose ein Verfahren dar, das additiv zur Standardmedizin angewendet werden kann. Durch die parallele Anwendung von Medizin und SOL- Hypnose wird der ganze Mensch erreicht – in allen Facetten von Körper, Geist und Seele. Hierdurch wurden und werden regelmäßig Verbesserungen und Heilerfolge erzielt, die aus rein medizinischer Sicht unmöglich erscheinen, z. B. bei:

  • Autoimmunkrankheiten, wie Morbus Basedow, Hashimoto, Morbus Bechterew, Morbus Crohn, Multiple Sklerose, Narkolepsie
  • Krebserkrankungen, wie Prostatakrebs, Knochenkrebs, Darmkrebs, Chronisch Lymphatische Leukämie (CLL)…
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Angst-, Persönlichkeits-, Zwangsstörungen
  • Depressionen
  • Autismus, Schizophrenie
  • Steigerung von Selbstsicherheit und Leistungsfähigkeit
SOL- Hypnose

Gut Alt Finkenberg
Berger Dorfstr. 65
41189 Mönchengladbach

Telefon

+49 (0) 2166 9740262

Pressekontakt

Dr. Jürgen Pütz
Herbert-Lewin-Str. 1
D-50931 Köln
Tel: +49 (0)221 30 13 21 80

puetz@puetz-kommunikation.de

Unsere Partner

ZEUMS – Praxis für Integrative Medizin